UK France Germany Poland

Stapelbare Teileablagen

Fallstudien

Der Auftrag

Wir wurden mit der Entwicklung von stapelbaren Zubehörteilfächern zum Festhalten und Schützen von sieben Lampen für BMW/Mini pro Fach beauftragt. Die Fächer mussten in spritzgussgeformte Transportkisten passen. Eine weitere wichtige Vorgabe lautete, dass sich die Linsen und Fächer beim Stapeln nicht berühren dürfen. Die fertigen Packungen mussten sich zu einer Wiederverwendung bzw. Rückgabe eignen.

Das Ergebnis

Da eine hervorragende Materialverteilung und Stärke erforderlich waren, konstruierten wir die Schalen mit Versteifungs- und Stützteilen, um ein Biegen oder Brechen unter Belastung zu vermeiden. Zusätzlich beinhaltete die Konstruktion eine neuartige Möglichkeit zum Stapeln und Schachteln mit 180 Grad.

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4